Vacumobil 350 von Höcker Polytechnik jetzt holzstaubgeprüft und GS-zertifiziert!

Endlich ist es offiziell. Das Vacumobil 350 von HÖCKER POLYTECHNIK ist als eines der ersten Modelle in der leistungsstärksten Entstauberklasse (Volumenstrom max. 8.000 m3/h) gemäß GS-HO-07 holzstaubgeprüft und GS zertifiziert.

Die äußerst kompakte Absaugzentrale Vacumobil 350 eröffnet den Anwendern vollends neue Einsatzmöglichkeiten und bietet eine bisher nicht gekannte Flexibilität. Die platzsparende Bauform des Vacumobils 350 kombiniert mit der enormen Absaugleistung erlaubt es, das „kleine Kraftpaket“ innerhalb der Produktion einzusetzen und ohne größeren Installationsaufwand mehrere Produktionsmaschinen oder 1-2 CNC Maschinen abzusaugen.

Kurz zu den technischen Daten: Ein 11kW Antrieb der Energieeffizienzklasse IE3 sorgt kraftvoll für den optimalen Unterdruck. Bei einem Volumenstrom von 8.000 m3/h erzeugt das Vacumobil 350 einen Unterdruck von ca. 2.500 Pa. Die Antriebsleistung ist beim Vacumobil 350 46% höher als die des bisher leistungsstärksten Vacumobils 300.

Mittels Jet- oder Vibrationsabreinigung werden die 35m2 Filterfläche zuverlässig abgereinigt. Selbstverständlich werden mit einem Reststaubgehalt von weniger als 0,1 mg/m³ (H3) gem. TRGS 553 auch die wichtigen Arbeitssicherheitsbestimmungen erfüllt.

Gefilterten Staub und Späne trägt das Vacumobil 350 über drei Varianten sicher aus. Neben der serienmäßigen Abscheidung in Auffangtonnen bietet sich bei höherem Materialaufkommen entweder die druckstoßfeste und durchschlagsichere Zellenradschleuse für eine Container- oder Silobeschickung oder eine integrierte Brikettierpresse der Baureihe BrikStar an. Diese ist übrigens auch Staub- und GS-geprüft.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen